Mittwoch, 29. Juli 2015

Eine schnelle "Notlösung"...

... waren diese Geschenktütchen.
Nachdem ich mich mit der Größe der süßen Eisbecher vertan hatte, brauchte ich ja noch eine
Verpackung für meine Washi- oder Masking-Tapes.
In meinem Vorrat gab es noch diese hübschen gepunkteten Geschenktüten.
Die waren aber für eine Rolle Klebeband zu groß...
Also habe ich sie halbiert, mit der Thinlits-Form "Leckereien-Tüte" den gezackten Rand
wieder hergestellt und an den Seiten zusammengeklebt.
So bekam ich aus einer Tüte zwei Geschenkverpackungen - endlich in der
passenden Größe!
Dekoriert habe ich die kleinen Schenkerlies mit einem Spitzendeckchen, Schmetterling
 und einem kleinen Gruß-Fähnchen in Minzmakrone.
Verschlossen wurden die Tütchen mit einer hübschen Klammer, die ich bisher
immer nur gehortet habe.
 
Geht es euch auch so? Sammelt ihr auch immer all diese schönen Dinge,
anstatt sie zu verarbeiten und zu verschenken?
Ich habe noch so einige kleine Schätze in meinem Bastelreich...
 

1 Kommentar:

  1. Tolle Tütchen - wirklich eine schöne und schnelle Alternative.
    LG Claudia

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar ♥