Freitag, 27. Februar 2015

Glückwunsch auf Leinwand

Mein Kartenvorrat ist erstmal wieder aufgestockt und ich werde euch nach und nach meine Werke vorstellen.
Ich bin so froh, dass ich mir eine neue Nähmaschine zugelegt habe! Sie kam bei vielen meiner Karten zum Einsatz...
 
Bei dieser Glückwunschkarte habe ich ein Stück Leinwand auf Rhabarberroten Farbkarton genäht und mit dem schönen Glückwunsch aus dem Set "Perfekter Tag" aus dem Frühjahr-Sommerkatalog bestempelt. (Die Leinwand lässt sich wunderbar bestempeln).  
Dabei habe ich die Worte -euch beiden-, die unter dem Glückwunsch stehen, mit Tesafilm abgeklebt, so dass ich nur den großen -Glückwunsch- stempeln konnte.  Die kleinen Blüten habe ich mit Rhabarberrot gestempelt.

Ist der rosa glänzende Schmetterling nicht süß!?
Könnt ihr erahnen, woraus er gestanzt wurde?
Das ist das rosa Papier, mit dem die MonCherie eingewickelt sind ;)
Kürzlich habe ich eine davon zum Größenvergleich  fotografiert. Und die lag immernoch bei
meinen Bastelsachen - nun musste sie dran glauben und das Papier wurde gleich weiterverarbeitet ;)
Wenn man die Nase an den Schmetti hält, duftet´s noch lecker...
Also: Viel Spaß beim Basteln ;)

Dienstag, 24. Februar 2015

Danke dir - Post it - Goodies

Am 18. März gibt es bei mir wieder einen Workshop!
Es wird eine "bunte Mischung" - nämlich eine tolle, große Schachtel, ein Licht und eine Karte mit "Wow!" gebastelt :)
Interesse? Dann melde dich bei mir an!
 
Im März gibt es noch mehr SAB-Produkte !!!
http://www2.stampinup.com/de/documents/Flyer_SAB2_demo_Feb1715_DE.pdf
 
Jetzt aber zu meinem eigentlichen Post!
 
Vor kurzem habe ich euch ja eine genähte Karte gezeigt und über meine olle Nähmaschine gejammert...
Jetzt habe ich mir endlich eine neue gekauft! Yeah!! Bei einem großen Internet-Kaufhaus gab es eine tolle Maschine
für einen super Preis und da habe ich gleich zugeschlagen.
Natürlich musste ich sie gleich ausprobieren! Und was soll ich sagen?
Sie läuft prima und ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden :)
 
Auf meinem Schreibtisch lagen seit Ewigkeiten kleine Post it`s herum, die ich nun endlich mal verarbeitet habe.
Ganz kleine Schakercard-Verpackungen sind es geworden.
Sind die nicht süß?!?
Die kleinen Herzen habe ich mit der Herzbordüre gestanzt und das kleine Stück Pergament mit Silberfaden aufgenäht.
Der Stempel "Danke dir" stammt aus dem SAB Set "So froh".
Die kleine Blüte habe ich mit einem Dimensional aufgeklebt und so gleich das Fadenende mit befestigt.
Die Goodies sind echt klein - zum Größenvergleich habe ich mal ein MonCheri daneben gelegt.
 
Jetzt müssen nur noch ein paar Kataloge samt Goodies verteilt werden ;)
 
Hier habe ich schon einmal Post it - Goodies mit dem Set "By the Tide" gezeigt.

Samstag, 21. Februar 2015

Schüttelkarte "Wir feiern"

Kurz vorweg:
Ich möchte mich bei allen ganz herzlich bedanken, die mir hier in der letzten Zeit so liebe Kommentare geschrieben haben!
 Ich freue mich immer riesig darüber :) Danke, danke, danke ihr Lieben!
Und eine neue Leserin darf ich bei mir begrüßen!
Herzlich willkommen liebe Sarah - schön, dass du zu mir gefunden hast!
Viel Spaß beim Stöbern :)
 
Nun aber:
In meinem letzten Post habe ich euch die Wasserfallkarte gezeigt, die ich zum ersten mal bei Dawn Griffith gesehen habe.
Neulich habe ich mal wieder auf ihren Blog geklickt und zufällig zeigte sie eine tolle Karte,
die ich direkt nachbasteln konnte, weil ich eine Karte für Glamourgirl-Heidi zum Geburtstag brauchte...
Oft mache ich es dann so, dass ich gleich zwei Karten bastle, weil ich es immer so schade finde,
 wenn ich meine Karte abgeben muss... Verrückt - ich weiß ;) 
So sind diese beiden Schüttelkarten entstanden. Einmal mit einem Ballon in Bermudablau und einmal in Calypso.
Glitzer darf bei einer glamourösen Karte natürlich nicht fehlen.
Das Set "Wir feiern" ist im Frühjahrkatalog auf Seite 11 zu finden und soooo vielseitig!




 


Donnerstag, 19. Februar 2015

Wasserfallkarte mit Anleitung

 
Nach laaaanger Zeit habe ich mal wieder eine Wasserfallkarte gebastelt.
Das allererste Mal (das ist wohl schon so um die 4 Jahre her...)  habe ich eine Wasserfallkarte bei
 Dawn Griffith gesehen und fand diese Karten einfach super!
Irgendwie ist sie aber bei mir in Vergessenheit geraten.
Damit mir das nicht noch einmal passiert, habe ich weiter unten gleich eine bebilderte Anleitung dazu gepackt ;)
Bei dieser Karte habe ich die Maskentechnik angewandt. Dabei wird das Motiv auf die Karte und auf einen extra Schnipsel gestempelt. Aus diesem Schnipsel wird nun das Motiv ausgeschnitten oder im besten Fall ausgestanzt. Mit diesem ausgeschnittenen/-stanzten Teil wird nun das Motiv auf der Karte abgedeckt und mit dem nächsten Stempel drübergestempelt. So können ganz tolle Effekte erzielt werden. Ich gebe zu, das Ausschneiden des Farns hat mich einige Geduld gekostet ;)
 
 
Hier nun die Maße, die ihr für das Papier braucht.
 
Farbkarton für die Karte: 21x14,8cm Falz bei 10,5cm
Farbkarton für den Ziehstreifen: 5x23cm Falz bei 5, 7, 9 und 11cm
Farbkarton für die unteren Quadrate: 5x5cm (4 Stk.)
Farkarton für den schmalen Querstreifen: 2,5x10,5cm
Farbkarton oder Designerpapier für den Hintergrund: 13,8x9,5cm
Farbkarton für die oberen Quadrate: 3,5x3,5cm (4Stk.)
 
 Und die Anleitung:
 
Zunächst wird mit einer Kreisstanze eine Aussparung für das Band gestanzt.
Auf dem Foto habe ich die Karte leider vergessen. Ihr stanzt natürlich die Karte UND das Designerpapier.

Nun wird an dem schmalen Streifen Farbkarton an beiden kurzen Seiten ein Stück Klebeband angebracht.

Der lange Streifen wird an allen Falzlinien ordentlich geknickt.

Nun wird der weiße, lange Streifen mittig auf die Karte gelegt und der graue Streifen auf der Karte befestigt.
So, dass das letzte Stück des Streifens daran befestigt werden kann...

...dazu wird der lange Streifen wieder auseinandergenommen und ein Klebestreifen auf dem
grauen Farbkarton befestigt.

Jetzt kann der weiße Streifen angeklebt werden. Wenn ihr Brads anbringen wollt, sollten jetzt die Löcher dafür gestanzt werden.

Ich habe die Brads erst durch das Designerpapier gesteckt und dann auf die Grundkarte geklebt.
So sind die Brads von Innen nicht sichtbar.

Nun werden die größeren Farbkartonquadrate aufgeklebt. Das Unterste zuerst - es bekommt rundherum Kleber.

Dann sollte schon das Motiv aufgeklebt werden. Es ist so leichter, als wenn man zwischen den Lagen herumfummeln muss.

Bei den anderen drei Quadraten wird der Kleber nur auf dem dünnen Streifen aufgetragen.

Fertig ist die Wasserfallkarte :) Jetzt fehlt nur noch ein kleines Band, das unten an dem weißen Streifen befestigt werden muss.
 
Die Stempel stammen alle aus dem Set "Mein Lichtblick", das es während der Sale-a-Bration ab einem 60€-Einkauf gratis gibt.
 
Falls ihr Fragen zur Anleitung habt, nutzt einfach das Kontaktformular oben links :)
 
                                                              Ich melde mich dann bei Euch!
 
 
 

Montag, 16. Februar 2015

Thinlits Circle Album

Schon gaaanz lange hatte ich mir vorgenommen, so ein Album nachzubasteln. Wie das manchmal so ist,
haben andere Dinge Vorrang und die To-do-Liste gerät etwas in Vergessenheit.
Nun hatte ich endlich die Zeit und habe mit dem wunderschönen Designerpapier, das es zur Zeit gratis bei der Sale-a-Bration gibt,
dieses Album mit den Circle-Thinlits gewerkelt.
Außerdem musste meine neueste Errungenschaft - die Schmetterling-Thinlits - auch unbedingt getestet werden.
Das Album ist außen mit dem Designerpapier gestaltet und innen mit dem Cremeweißen Farbkarton.
Unter dem Schmetterling habe ich das Designerpapier ganz zart mit einem Fingerschwämmchen in Jade eingefärbt.

Und so sieht es von Innen aus. Ich habe mich sehr an dem Album von Jenni orientiert und so auch mit Schmettis dekoriert ;)



Hier ist das Album von Jenní, Jennis Video und ihre PDF zu dem Album.

Danke für die Inspiration liebe Jenni :)
 

Samstag, 14. Februar 2015

Eine süße Kleinigkeit für dich...

... gab es für meine Gäste bei meiner Geburtstagsnachfeier.
Jaaaa mein Geburtstag ist schon lange her, aber ich habe immer eine kleine Nachfeier im Januar mit ein paar lieben Gästen,
 weil es vorher immer nicht passt. Und so hat sich meine Geburtstagsnachfeier im Januar schon bei uns so eingebürgert.
 
Die Anhängerstanze ist ein so tolles Werkzeug, mit dem man im Nu diese Goodies gestalten kann.
Es geht wirklich schnell! Meine Gäste kamen um 20 Uhr und ich bin um 17 Uhr angefangen und
 konnte den Tisch um 18Uhr schon fertig dekorieren...

Ein schönes Wochenende!

Und hier noch ein kleiner Tipp
Bei Steffi gibt es etwas zu gewinnen!
https://stempelwiese.de/16081/candy-5-jahre-stampin-up-demonstrator/comment-page-1#comments
 


Donnerstag, 12. Februar 2015

1 Stemplset = 3 Karten - Best Day Ever...

...heißt eines der wundervollen Gratis-Sale-a-Bration-Sets, mit dem ich heute mal ein paar Karten gebastelt habe.
Alle Karten sind in der Farbe Saharasand gehalten. Gestempelt habe ich mit der passenden Farbe dazu ;)
 
Seht ihr die kleinen Löckchen? Das ist eigentlich Abfall... Diese Löckchen sind entstanden als ich von einem Stück
Kreativ-Leinwand (Hauptkatalog S. 192) die Ränder abgeknibbelt habe.
Als der Abfall sich so schön lockte, konnte ich ihn nicht wegwerfen... und siehe da - er hat einen schönen Platz
auf meiner Karte gefunden :)
Das Jade schimmernde Herz ist noch ein Überbleibsel von meinen Rasierschaumkarten.

Bei dieser Karte habe ich auch noch ein paar Reste verarbeitet.
Den Text habe ich mit dem Alphabet Drehstempel (Hauptkatalog S. 191) gestempelt.

Auch diese Herzen sind bei den Rasierschaumkarten übrig geblieben.
 
Toll, oder? Ein Gratis-Stempelset (aus dem ich noch nicht mal alle Stempel benutzt habe), ein paar Reste und schon
können so unterschiedliche Karten gebastelt werden.
 
Also ihr Lieben - schmeißt bloß keine Schnipsel mehr weg...
Wer weiß, wo sie sich nicht doch  nochmal hübsch zeigen lassen können :)

 
Habt ihr schon die Wochenangebote angesehen?
Dienstag geht die nächste Bestellung raus ;)
 
 


Montag, 9. Februar 2015

Herzig...

Diese Karte ist beim "Herumspielen" mit dem Rasierschaum entstanden.
Von meinen gewerkelten Rasierschaumkarten gefällt mir diese am besten :)
Ich mag ja Herzen so gern - und Rhabarberrot...
 
 
Mit dieser Kartenehme ich mal wieder an einer Challenge teil.
 
http://steckenpferdchen-challengeblog.blogspot.de/
 
Vielleicht habe ich ja Glück...

Samstag, 7. Februar 2015

Lebe Lache Liebe...

... heißt ein Stempel aus dem Set "Ach, du meine Grüße", den ich mit meiner Cameo nachgezeichnet und
 auf unsere neue Hausdeko geplottet habe.
Ist das nicht toll??
Erkennt ihr auch die Strichmännchen unten? Das sind Stempelmotive aus dem
Set "All in the Family", das es bei Stampin` Up! mal gab.


Die Schriften habe ich bei Dafont.com heruntergeladen.

Ich bin echt begeistert vom Ergebnis.
Stand ich doch erst ganz schön auf Kriegsfuß mit meinem Plotter ;)

Und unsere kleine Familie - süß oder?
:) :) :)





Donnerstag, 5. Februar 2015

Sterne gehen doch immer...

Die Dekoschablonen bieten so viele Möglichkeiten...
In einem Video (das gibt`s weiter unten) hat Charlotte von Stampin` Up! ein paar tolle Ideen gezeigt. 
Ich brauchte für einen Kindergeburtstag noch eine süße Geschenk-Verpackung und habe dafür meinen zuvor
gestalteten Sternenfarbkarton verwendet. 
Bei der oberenSchachtel habe ich die Sterne in verschiedenen Farben  mit den Fingerschwämmchen getupft und bei der Schachtel
hier unten habe ich die Schablone mit den Farbresten auf den Farbkarton gelegt und mit dem Walzengriff drübergerollt. 
So sind diese ungleichen Muster enstanden.
Der Bleistift passte nicht mit in die Box. Also habe ich noch schnell einen Stiftehalter
aus den Resten gebastelt. Das Silberglitzerpapier habe ich mit einem Mix Marker eingefärbt
 und schon hatte ich rosa glitzerndes Papier - passend zur Verpackung :)
 
Und hier gibt es noch das versprochene Video von Stampin` Up!
 

Dienstag, 3. Februar 2015

Rasierschaumtechnik

 
Die Rasierschaumtechnik hat Doris uns schon vor einem Jahr bei unserem Teamtreffen vorgestellt.
Vor kurzem hat Jeanette auf ihrem Blog von "Rasierschaumspielen" berichtet und nun habe
ich mich auch mal an dieser Technik versucht.
Dazu wird nur handelsüblicher Rasierschaum und ein paar Nachfülltinten benötigt.

Und das ist dabei herausgekommen:
 
 


Den Rasierschaum habe ich auf einen Teller gegeben, ein paar Tropfen Nachfülltinte darauf,
mit einem Spatel leicht verrühren, weißen Farbkarton drauflegen - abziehen und den hängengebliebenen Rasierschaum mit einem Küchenkrepp entfernen.
Der Farbkarton trocknet schnell und kann dann weiterverarbeitet werden.
 
Viel Spaß beim Nachwerkeln :)

Sonntag, 1. Februar 2015

Die Bokeh Technik...

... musste ich unbedingt ausprobieren.
 
Am Wochenende bin ich mal wieder ausreichend zum Basteln gekommen und konnte so einige Dinge
von meiner "Muss-ich-unbedingt-machen-Liste" streichen.
 
Der Hintergrund dieser Karte ist eben mit dieser Technik entstanden.
Es erstaunt mich immer wieder, dass immer wieder (neue) Techniken auftauchen,
mit denen wir unsere Papierprojekte verschönern können.
Und wenn diese Techniken dann auch noch so einfach anzuwenden sind, ist doch alles paletti ;)
Ich würde mal behaupten, dass jeder von Euch, dem diese Technik gefällt, sofort loslegen kann.
Ihr braucht nämlich nur ein paar Stempelfarben (ich habe 3 benutzt) und ein paar Fingerschwämmchen und natürlich weißen Farbkarton.
Diese 3 Dinge hat doch eigentlich jeder im Bastelschrank, oder?
 

Dann legt mal los! Tanja Kolar hat ein kurzes Video dazu gedreht.
Bei ihr habe ich diese Technik übrigens das erste Mal entdeckt ;)
Vielen Dank Tanja für deine Inspiration!
 
Habt einen guten Start in die Woche!