Donnerstag, 29. Oktober 2015

Winterliche Weihnachtsgrüße - Ziehkarte mit Anleitung

Endlich kann ich euch die Ziehkarte von meinem Weihnachtsworkshop samt Anleitung präsentieren.
Vor langer Zeit habe ich mal so eine Karte bei einem Stampin` Up! Event als Swap
bekommen. Leider stand kein Name drauf, so dass ich nicht mehr weiß wann und von wem ich
die Karte erhalten habe.
 
Bei meinem Workshop habe ich die Karte weihnachtlich in Chili und Flüsterweiß gestaltet.
Diese Größe war mein Versuchsobjekt, die Workshopkarte wurde größer.
Dazu gibt`s weiter unten noch Bilder - sehr viele Bilder ;)
 
 Zieht man an dem kleinen Etikett erscheint ein zweites, weihnachtlich winterliches Bild ;)
 
 Das Prinzip ist dabei ganz einfach und ich habe mal in einer bebilderten Anleitung versucht,
Schritt für Schritt zu erklären...
 
 Hier seht ihr nun die Workshopgröße, die in einen ganz normalen C6-Umschlag passt.
 
 ... und ... tadaaaa... auch hier verbirgt sich ein weihnachtliches Bild.

Los geht´s mit der Anleitung:
Benötigt wird ein Stück Farbkarton Chili 21x14,9cm
welchen ihr bei 1 und 11 cm an der langen Seite falzt
und an der kurzen Seite bei 1cm.
Auf der Seite, auf der die Klebelaschen sind, wird ein Fenster gestanzt.
Entweder mit einer großen Handstanze oder so wie hier mit den quadratischen Framelits.
Schneidet die Laschen zu, so dass eure Karte so wie abgebildet aussieht.
 
 Dann werden noch 2 Stück Farbkarton Flüsterweiß 10x14cm benötigt, die
beide an der kurzen Seite bei 0,5cm gefalzt werden.
 
 Der flüsterweiße Farbkarton mit der Falz oben wird in die Chilifarbene Karte geklebt.
 
 Die flüsterweiße Karte, die beweglich bleibt wird mit der Falzkante unten aufgelegt, so dass
die Falzkanten wie zwei Widerhaken ineinander greifen.
 
Leider ist dieses Bild etwas unscharf, aber der Zeigefinger weist auf die Falzkanten hin.
Vielleicht könnt ihr es erkennen...
 
Nun wird auf die lange Klebelasche von Innen doppelseitiges Klebeband gegeben.
Die kurze Klebelasche wird umgeknickt und der Kleber von der Außenseite aufgeklebt.
 
Die kurze Lasche unten kann nun schon geklebt werden.
 
 
Nun wird die bewegliche weiße Karte eingelegt und die Lasche von außen angeklebt.
 
Falls ich mich nicht gut ausgedrückt habe, ein weiteres Bild ;) ...
 
... und noch eins. So sollte die fertige Karte von hinten aussehen.
 
Jetzt fehlen nur noch die kleinen, halben Anhänger, die an der Karte befestigt werden, damit
sie ganz leicht herausgezogen werden kann.
 
Viel Spaß beim Nachbasteln!
Und falls noch Fragen offen sind, einfach melden :)


Kommentare:

  1. Sooo schön...Ich hab sie grade auch gebastelt.
    Sooo schön und einfach...lg

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Tanja,
    deine Karte ist ja soooo toll geworden!Ich bin total begeistert. Die mache ich bestimmt auch mal. Danke für die Anleitung!
    Liebe Grüße, Sonja

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Tanja,
    du bekommst von mir ein 3x TOLL - tolles Projekt, tolle Idee und tolle Umsetzung!!! Danke für die Anleitung!
    Viele liebe Grüße
    Dörthe

    AntwortenLöschen
  4. hmm wirklich einfach ?? wenn ich mal bissi zeit habe werd ich die ausprobieren ...danke für die anleitung lg ulla s

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar ♥