Mittwoch, 4. März 2015

Es wird pink!

... oder besser gesagt Wassermelone!
So heißt der Farbton, mit dem ich diese drei süßen Kärtchen gestaltet habe.
Geht es euch auch so, dass ihr haufenweise Karten zu hause liegen habt, aber wenn eine gebraucht wird,
nicht der richtige Text drauf steht?
Darum habe ich bei diesen Karten mal den Text weggelassen...
So kann ich ihn dann passend zum Anlass ergänzen.
 
Die Schmetterlinge, Blumen und die Feder sind aus dem MonCherie-Papier ausgestanzt.
Hier (klick) habe ich schon eine Karte gezeigt, bei der auch das rosa glitzerige Papier zum Einsatz kam.
Nicht, dass ihr jetzt denkt, ich hätte eine ganze Packung davon verputzt...
Diese Stanzteile sind tatsächlich alle aus einem Papier entstanden! 
 
Guckt mal die hübschen grauen Punkte... die sind mit einem Bleistiftradiergummi gestempelt.
Ist das nicht toll? Der Radiergummi war schon ziemlich abgenutzt - darum sind es keine perfekten Kreise geworden.
 Bei beiden Karten habe ich die Restpapierstücke, aus denen ich Blumen, Herzen und Schmetterlinge ausgestanzt hatte, als Schablone benutzt und mit den Fingerschwämmchen die Farbe aufgetupft. So kann man sich sämtliche Schablonen selbst erstellen ;)
 Auch bei der letzten Karte habe ich das Stück Farbkarton, aus dem ich die Feder gestanzt hatte, als Schablone genutzt. Die grauen Sprenkel habe ich mit einem Stempel aus dem Set "Gorgeous Grunge" gestempelt.
 
Habt einen schönen Tag!



Kommentare:

  1. Superschön...
    Fein und farbenfroh!
    Liebe Grüße Ruth

    AntwortenLöschen
  2. So Schön ... ich liebe pink!

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar ♥