Mittwoch, 22. Januar 2014

Tüte mit dem Punchboard



Hmmmhhh... eigentlich sollte der Viedeo-Link unter meinen Fotos auftauchen, aber das will irgendwie nicht klappen...
Vergangenen Montag wurde beim Workshop wieder ordentlich gebastelt.
Es drehte sich dieses Mal um das Envelope Punchboard
 oder auch Stanz- und Falzbrett von Stampin` Up!.
Wir haben unter anderem diese Tüten gebastelt. Mit dem Punchboard ist das schnell gemacht.
Wie diese Tüten hergestellt werden, ist in dem Video zu sehen.
Für eine Tüte wird ein Bogen Designerpapier in der Größe 12"x12" benötigt.
Gefalzt und gestanzt wird er dann an der 1. Seite bei 1 1/2" Inch, die 2. Seite bei 3", die 3. Seite wieder bei 1 1/2" und die 4. Seite wieder bei 3". Da das Stanz- und Falzbrett nicht lang genug ist, muss beim Falzen etwas aufgepasst werden, damit man nicht abrutscht.
Jetzt wird das Blatt gewendet und zuvor bei 1 1/2", 3", 1 1/2" und 3 " gefalzt und gestanzt.
Falls es mit dem Nachbasteln noch nicht ganz klappt... - oben gibt´s eine Video-Bastelanleitung dazu ;)


 Hier habe ich ein Foto von meiner "Bastelstube" und von einem Geschenk, das für meine Nachbarin war. Sie war so lieb und hat
mir ihren Tisch (!) ausgeliehen, damit alle Workshopteilnehmerinnen Platz finden konnten.
Ich habe eine quadratische Dose, die genau passend für die quadratische Schokolade ist, ein bischen dekoriert und mit Schoki
und einem kleinen Gutschein als Dankeschön gefüllt.

Der Workshop hat wieder toll geklappt und riesen Spass gemacht!
Herzlichen Dank Ihr alle :)

Herzliche Grüße
Tanja

Kommentare:

  1. Super, die Tüte gefällt mir, danke für den Link zum Video.
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Eine supertolle Umsetzung!
    Muss ich auch mal testen :)

    AntwortenLöschen
  3. Sind die Blüten mit dem neuen Board gemacht?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Karina,
      die Blüten sind mit der Stanze Stiefmütterchen gestanzt. Nur die Tüte ist mit dem EPB entstanden.
      Viele Grüße Tanja

      Löschen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar ♥