Samstag, 22. März 2014

Anleitung für die Küsschen - Schachtel

Hallo liebe Blogleser!
 
Aufgrund mehrerer  Nachfragen habe ich zu meinem Post  "Küsschen gefällig?" eine bebilderte Anleitung erstellt.
Ich bitte, die relativ schlechte Qualität der Bilder zu entschuldigen. Da ich meistens abends zum Basteln komme,
ließen die Lichtverhältnisse leider kein besseres Ergebnis zu...
 
Für eine Schachtel dieser Größe benötigt Ihr ein Stück Designerpapier 9,5cm x 9,5cm.
 
Zunächst noch einmal meine Küsschen-Verpackung aus der Nähe betrachtet :)

Dieses Mal mit "Eine runde Sache" bestempelt.
 Und jetzt geht´s los:
Das DSP wird bei 2,8cm angelegt und 1x gefalzt und gestanzt.

Dann schiebt Ihr das DSP weiter auf 6,3cm und falzt und stanzt wieder.

Nun vergesst bitte die Maße und dreht das DSP um 90° und
legt die erste Falz an die kleine Nase bei der Stanze an.
Wieder 1x falzen und 1x stanzen.

Jetzt das DSP weiterschieben, bis die Nase der Stanze auf der zweiten
 Falz liegt und wieder 1x falzen und 1x stanzen.

Wie eben beschrieben verfahrt Ihr auch an der 3. und 4. Seite des DSP.
Es sollte jetzt so aussehen.

Um runde Ecken zu bekommen, werden die Papierspitzen von oben
in die Stanze eingeführt und gestanzt.

Nun können alle Falzlinien einmal geknickt werden und an je
2 gegenüberliegenden Seiten eingeschnitten werden.
s. Foto - es werden 4 kleine Schnitte gemacht. 

An den so entstandenen Laschen wird der Kleber angebracht.

Nun geht`s schon ans Zusammenkleben der Seiten.

Jetzt ist die kleine Küsschenverpackung fertig und kann
dekoriert werden.
 Ich hoffe, diese Anleitung ist verständlich :)
Ansonsten meldet Euch einfach bei mir.
Viel Spaß beim Nachbasteln!
 
Herzliche Grüße
Tanja

Kommentare:

  1. Hallo Tanja,

    Danke für die Anleitung. Die Verpackung ist ja echt winzig. Werd mich gleich mal dransetzen.

    LG und schönes Wochenende
    Ute

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Tanja,
    die Verpackung ist wirklich super, die werde ich gewiss mal nachwerkeln. Und auch dein Blog gefällt mir wirklich gut! Ich komme sicher öfter mal vorbei! Vielleicht besuchst du mich auch mal auf meinem Blog?
    Alles Liebe aus Innsbruck,
    Vicki

    AntwortenLöschen
  3. Vielen Dank für die tolle Anleitung, liebe Tanja.
    LG Ursel

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar ♥