Montag, 10. März 2014

Hip Hip Hurra und "Wie benutze ich die Nachfülltinte für die Stempelkissen?"

Hallo liebe Blogleser!
Habt Ihr das sonnige Wochenende ebenso genossen wie ich?
Da macht doch die Gartenarbeit gleich doppelt viel Spaß :)
 
Bevor ich es noch weiter nach hinten schiebe, möchte ich Euch noch schnell das Neueste von Stampin` Up! vorstellen.
Sicherlich habt Ihr es schon auf dem einen oder anderen Blog gelesen...
Das tolle Kartenset ist ab sofort für 24,95€ bestellbar (Art.Nr. 136577)
                                                                        Hip Hip Hurra
Wenn Ihr auf den Text hier oben klickt, werdet Ihr zum Flyer weitergeleitet.
 Dort gibt es schon viele Anregungen zur Gestaltung der Karten.

"Wie benutze ich die Nachfülltinte für die Stempelkissen?"
... werde ich immer wieder gefragt.
Ich habe hier mein Flüsterweißes Stempelkissen nachgefüllt und ein paar Fotos davon gemacht.
 
Zunächst wird mit der Nachfülltinte etwas Farbe auf das leere Stempelkissen gebracht. Entweder ein paar Tropfen oder so wie ich es hier gemacht habe, ein paar Schlangenlinien. Diese werden dann sanft mit einem Eierlöffel ins Stempelkissen eingearbeitet. Ihr nehmt nur so viel Tinte, bis Ihr mit dem Stempelabdruck wieder zufrieden seid. Ein Fläschchen Nachfülltinte sollte für mehrere Farbauffrischungen reichen. Auf dem Bild ganz rechts könnt Ihr sehen, wie frisch mein aufgefülltes Stempelkissen wieder aussieht :)
Es wird übrigens bei jeder anderen Farbe genauso gemacht wie hier mit der weißen Tinte.
Mit den Nachfülltinten kann man noch viele andere tolle Sachen machen.
Vor einiger Zeit habe ich diese Karten (klick) mit Nachfülltinte und dem Walzengriff gewerkelt.

Ich hoffe, ich konnte Euch ein bisschen helfen...
Beim nächsten Mal gibt es dann wieder etwas Kreatives von mir.

Herzliche Grüße
Tanja

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar ♥