Dienstag, 26. März 2013

Verknickte Tüte mit Spitzendeckchen und Anleitung

Hallo!
Ich habe sooo viele verschiedene Karten, Schachteln, und und und, die ich dir hier zeigen möchte.
Während der Sale-a-Bration hatte ich so viele Stempelparties und Workshops,
bei denen immer wieder etwas Kreatives entstanden ist.
Darum gibt es hier jetzt täglich was zu sehen.

Diese verknickte Geschenktüte habe ich im www gefunden, aber -sorry- ich weiß nicht mehr wo :(
Mir gefiel sie total gut und ich wollte sie unbedingt nachbauen
und habe mir sofort ein Muster gebastelt.
Da die Kundin gerne etwas mit der Big Shot machen wollte, habe ich die Prägeform Retroreben
und das Stempelsset "Wortkunst", die es in der Sale-a-Bration gab, benutzt.



Ich find´s großartig, dass die Schachteln so einfach und schnell herzustellen sind.
Die kleinen Spitzendeckchen und das Designerpapier "PapierTräume" gibt´s im
aktuellen Frühjahrskatalog von Stampin` Up!
 
Und so wird´s gemacht:
Ein Stück Farbkarton (15x17cm)  an der langen Seite bei 4, 8,12, 16cm falzen
und an der kurzen Seite bei 3,5cm falzen.
Das kleine Rechteck wegschneiden, die andern Falzlininen bis zur Querfalz einschneiden
und an der 1cm-Lasche doppelseitigen Kleber anbringen. Schachtel zusammenkleben, Boden kleben und oben dann zwei gegenüberliegende Ecken zusammendrücken.
Alles hübsch dekorieren, lochen, ein Band durchziehen und fertig :)
Falls noch Fragen sind - gerne melden!

Liebe Grüße
Tanja

Kommentare:

  1. Ganz schicke Schachteln Tanja :)...bin ja gespannt, was Du uns alles noch Feines ;)...
    Liebste Grüsse
    Jana

    AntwortenLöschen
  2. Oh, wie hübsch. Die Anleitung dazu wäre toll.
    Sehr, sehr schön.
    Lg Nicole

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar ♥